Erfolgreicher Auftakt auch im Trail

Am letzten Mai-Wochenende war das Horseclubteam mit ihren Pferden und einigen Kindern erfolgreich auf einem Trail-Turnier in Neu Anspach im Führzügelwettbewerb und dem Trail unterwegs 🐴.
Unterstützt wurden sie von unseren Jugendwartinnen Chiara und Maja, die das Führen übernahmen.
Es konnte jeweils zweimal Platz 2 und Platz 5 erreicht werden.
Herzlichen Glückwunsch 🥳


Jagdreitertage im Mai & Pfingstturnier Wiesbaden

Am 26.05.2022 fand im Rahmen der Jagdreitertage Wallmerod die 8. Amazonen-, Einsteiger- und Anfängerjagd hinter der Cappenberger Meute statt.
Stefanie Dillmann und ihre 4 Jahre alte Stute Hasty Matilda nahmen an dieser Veranstaltung teil. Für Matilda war es die erste Jagd in ihrem jungen Leben - diese meisterte sie super souverän.

Der 28.05.2022 stand ebenfalls ganz im Zeichen der Jagdreitertage - Josef Weiand hatte an diesem Tag zur Jagd hinter der Taunusmeute eingeladen. Auch hier nahmen Stefanie und ihre Matilda teil und vertraten somit den Weilburger Reitverein in einer weiteren Sparte des Reitsports. Die beiden konnten viel positives Feedback ernten und freuen sich schon sehr auf die kommende Jagd an Christi Himmelfahrt in Roßbach.

 

Nach zwei Jahren war es Anfang Juni dann endlich wieder soweit - das große PfingstTurnier in Wiesbaden stand vor der Tür. Am Abend des 3. Juni ritt unser Vereinsmitglied Stefanie Dillmann mit ihrer Matilda im Jagdschaubild der Wiesbadener PferdeNacht mit. Unter wunderschöner Kulisse und einem toll organisierten Ambiente konnten die beiden mit vielen weiteren Jagdfreunden einen spektakulären Abend verbringen.

 


Reiter des RUF Weilburg e.V. weiter auf Erfolgskurs

Das Wochenende vom 7. bis 8. Mai stand ganz im Zeichen der Jugendringturniere – letzter Halt vor dem Finiale: Wetzlar.

Lara-Sophie Barth ging mit Rubinia in einem Dressurreiterwettbewerb an den Start. Leah Pross startete mit Don Injesta eine Dressurreiter A und konnte sich den 3. Platz erreiten.

Das große Finale fand am 14. und 15. Mai beim RUF St.Georg Drommershausen statt. Auch hier ritt Lara-Sophie mit Rubinia in einem Dressurreiterwettbewerb und konnte sich den 8. Platz sichern. Ebenfalls startete sie in einem Schritt-Trab-Galopp-Wettbewerb und konnte sich dort auf den 4. Platz setzen. Über den 5. Platz konnte sich das Paar dann in der Gesamtwertung freuen.

Don Injesta und Leah Pross konnten sich auch in Drommershausen in der Dressurreiter A behaupten und belegten in der Gesamtwertung den 2. Platz.

Im Springreiter-Wettberwerb ging Kim Schaffrath und ihr Pony Champion an den Start. Die beiden konnten mit spitzen Leistung überzeugen und holten sich den Sieg in dieser Prüfung und somit auch den Gesamtsieg in der Wertung.

Emma Wirth und ihre Nancy gingen nach krankheitsbedingter Pause wieder gemeinsam in einem Stilspring-Wettbewerb, einem Stilspring-Wettbewerb mit erlaubter Zeit und einem Stilspring-Wettbewerb der Klasse A an den Start. Hier konnte sich das Paar für die weitere Sasion gut vorbereiten.

 


Obertiefenbacher Reitertage Dressur

Am vergangenen Wochenende starteten drei Reiterinnen des RuF Weilburg erfolgreich bei den Dressurprüfungen der Obertiefenbacher Reitertage.
Lorena Ehrig stellte sich mit ihrem Pferd Don Injesta in einer Dressurprüfung der Klasse A** vor. In dieser Prüfung belegte sie den siebten Platz. Leah Pross startet ebenfalls mit dem Pferd Don Injesta in einem Dressurwettbewerb und konnte sich auf dem zweiten Platz platzieren.
Stefanie Dillmann bestritt mit ihrem Pferd Hasty Matilda die erste Reitpferdeprüfung für 4-jährige Pferde und eine Dressurpferdeprüfung der Klasse A. Gemeinsam haben sie viele Erfahrungen im Dressurviereck gesammelt.


Weitere Turniererfolge bei widrigen Wetterbedingungen

Am 02.04.2022 startete Leah Pross in einem Dressurreiterwettbewerb der Klasse A in Rodheim-Bieber zum ersten Mal auf dem Pferd Don Injesta von Lorena Ehrig.. Gemeinsam erreichten sie den 2. Platz mit einer Wertnote von 8,5. 

 


Erfolgreicher Turnierauftakt der Reiterinnen

Auch die Reiterinnen des RuF Weilburg sind erfolgreich in die Turniersaison gestartet. Lorena Ehrig erreichte am 11.03.2022 in Freudenberg mit einer Wertnote von 7,6 einen hervoragenden 6. Platz in der A-Dressur.

 

Am 19.03.2022 war sie mit ihrem Pferd Don Injesta in Diez beim E-Springen am Start. Auch Stefanie Dillmann startete in dieser Prüfung zum ersten Mal mit ihrer jungen Stute bei einem Turnier. Die 4jährige Hasty Matilda zeigte sich im E-Springen unerschrocken und übertraf die in sie gesetzten Erwartungen.

 

Am 26.03.2022 startete Lorena Ehrig nochmals mit Don Injesta beim Dressurturnier in Diez und konnte dort mit einer Wertnote von 7,6 die A** Dressur für sich entscheiden. Lara-Sophie Barth startete am selben Tag in Lahnau-Waldgirmes auf Rubinia beim Pony-Dressurreiterwettbewerb. Leah Pross startete ebenfalls in Waldgirmes in einem Dressurreiterwettbewerb und belegte mit einer Wertnote von 7,4 mit ihrem Pferd Rivero den dritten Platz.