Reitturnier in Elz



WEILBURG - Bei Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt hat die Equipe des RuF Weilburg das Turnier in Elz mit einem Sieg und weiteren Platzierungen recht erfolgreich absolviert und damit erst im Dezember eine lange Turniersaison beendet.
Für einen Weilburger Erfolg sorgte Lara-Sophie Barth, die eine Abteilung im Schritt-Trab-Galopp nach tadelloser Leistung mit der guten Wertnote von 7,9 für sich entschied. Stark war auch die 7,8 für die zweitplatzierte Lotta Winkler.
Neben den Nachwuchsreiterinnen gaben auch Susanne Vonhausen und Alexandra Stille, die sich im Stilspringen platzierte, in Elz ihre Visitenkarte ab. Die Platzierungen der Weilburger Riege um die Trainer Peter Wirth und Markus Horz sowie dessen Sohn Florian im Überblick:
Dressurreiter-Wettbewerb: 8. Maja Rohletter 7,4; 10. Lotta Winkler 7,2; 11. Lisa Schröder 7,0; 12. Nicole Schröder 6,9. Nicht platziert: Lara-Sophie Barth, Celine Börgel, Lara Frey, Fiona und Melina Friedrich, Leona Krummer, Lena Pfützenreuter, Susanne Vonhausen.
Schritt-Trab-Galopp: 1. Lara-Sophie Barth 7,9; 2. Lotta Winkler 7,8, Josie Röth 7,3, Lilly Bethke 7,0; 4. Leona Krummer 6,9; 5. Finja Börgel 6,6.
Springreiter-Wettbewerb: Nicht platziert: Lilly Bethke, Celine Börgel, Lisa Schröder, Alexandra Stille, Susanne Vonhausen, Lotta Winkler.
Stilspringen ohne erlaubte Zeit: 8. Maja Rohletter und Alexandra Stille jeweils 7,5. Nicht platziert: Lisa und Nicole Schröder; Lara Malin Frey und Lena Pfützenreuter